Kontakt
Sitemap
Impressum
Archiv
Barrierefreie Textversion
 
Norddorf
Ortswappen Norddorf
Ersterwähnung
im Jahre 1200

Einwohnerzahl
154 Einwohner

Sehenswürdigkeiten
Bauernhaus von 1829 mit Speicher von 1855, Heitkamp 15;
Hofanlage, Heidkamp 18; Marienstatue an der Kreisstr. 47

Traditionelles Fest
Schützenfest

Weitere Infos:
www.boeckumnorddorf.de Inhaberin: Sonja Brüggenolte


Kühe auf der Weide
Die Ortschaft Norddorf liegt auf einer flachen Kuppe inmitten ausgedehnter Ackerflächen. Dem vorwiegend landwirtschaftlich geprägten Weiler wurde in den 1950er Jahren östlich eine schmale Neubauzeile angegliedert. Südwestlich des Dorfes fließt die Tiwecke.

Markant für Norddorf sind einige große Hofanlagen in Fachwerkbauweise.

Das Bild wird ergänzt durch ein dörfliches Wegesystem, das nicht durch klassifizierte Straßen im Ort gestört wird.

Die Gegend um Norddorf gehört zu den besonders früh besiedelten Regionen Erwittes.



Hofanlage aus dem Jahre 1812 am Heidkamp

Es wurden Steinbeile aus der Jungsteinzeit gefunden. In der schriftlichen Überlieferung begegnet Norddorf dem Interessierten erst vergleichsweise spät.

Heute bildet Norddorf in vielerlei Hinsicht eine, auch aus der Geschichte heraus zu begründende Einheit mit dem Nachbardorf Böckum.



Druckversion anzeigen



Stichwortsuche
Übersicht über die nächsten Termine
Weitere lks. unter Veranstaltungen

[21.10.2017 - 14.01.2018]
Ausstellung JEDEM DAS SEINE
[15.12.2017 08:00]
Grüner Wochenmarkt von 8:00 bis 12:30 Uhr
[15.12.2017 16:00]
Blutspendetermin in der Laurentiusschule (jetzt Sekundarschule Anröchte-Erwitte)
[15.12.2017 19:00]
Benefizlesung
[16.12.2017 14:30]
Führung ab 14:30 Uhr: "Vom Korn zum Mehl"
Das Wetter in Erwitte
Stadtplan
weitere Informationen
Citywerk GmbH