Kontakt
Sitemap
Impressum
Archiv
Barrierefreie Textversion
 
Gästebetreuung verbessert
Verkehrsverein für Bad Westernkotten und Erwitte legt dem Stadtrat fünf Jahre nach der Gründung Entwicklungsbericht vor und zieht eine positive Bilanz.

Das Ziel war klar formuliert: Die Gästebetreuung im Heilbad und in Erwitte sollte verbessert werden. Nach den ersten fünf Jahren steht fest: Die Gründung des Verkehrsvereins Bad Westernkotten und Erwitte hat sich gelohnt, die Arbeit des Vereins trägt Früchte. Das beweisen allein die Fakten, die der Geschäftsführer des Vereins, Hans-Jürgen Köchling, jetzt, knapp fünf Jahre nach der Gründung, dem Rat der Stadt Erwitte vorgelegt hat: Die Anzahl der Übernachtungen hat in der Stadt Erwitte von knapp 168 000 im Jahr 2001 auf fast 192 000 im Jahr 2005 zugenommen. Gleichzeitig stieg die Anzahl der Gästeankünfte von knapp 20 000 auf 23 000. An dieser positiven Entwicklung ist der Verkehrsverein nicht ganz „unschuldig“. Der Motor des Erfolgs ist die gemeinsame Marketingstrategie der Mitglieder, zu denen u. a. die Stadt Erwitte, die Solbad GmbH, die Hellweg-Sole-Thermen-Betriebs GmbH, der Kur- und Verkehrsverein sowie die heimischen Banken gehören.Unter besonderer Berücksichtigung des Kurortes wurde die Information und Beratung der Gäste verbessert, wurden verstärkt Werbemaßnahmen (Messeauftritte, Anzeigenschaltung, Internetauftritt, etc.) in Angriff genommen. Gleichzeitig beteiligt sich der Verein an der Förderung von Brauchtums- und Heimatpflege sowie an der Durchführung von Veranstaltungen wie der Schlosskirmes oder dem Promenadenfest. Intensiviert hat man auch die Zusammenarbeit mit den benachbarten Kurorten – jüngstes Beispiel ist der NordicAktivPark – sowie mit Behörden und Verbänden.

Bei allen Bemühungen steht die individuelle Betreuung der Gäste im Vordergrund. Eine Untersuchung hat schließlich ergeben, dass 35 Prozent der Gäste über persönliche Empfehlungen den Weg in Hellwegstadt gefunden haben. Nur die Anzeigenschaltung war als Lockmittel im Jahr 2005 noch erfolgreicher. Insgesamt zählte der Verkehrsverein im vergangenen Jahr über 4000 Gästeanfragen. Ein Zeichen für den enorm gestiegenen Bekanntheitsgrad der Organisation, lag die Zahl der Anfragen doch 2003 noch bei lediglich rund 2600.

Und es blieb nicht nur bei den Anfragen. Zimmer für insgesamt 4241 Übernachtungen (Aufenthaltsdauer im Schnitt sieben Tage) und 465 Pau-schalangebote mit 1927 Übernachtungen konnten 2005 direkt vom Verkehrsverein vermittelt werden. Bester Beweis für die neue Kundenwerbung: Von den 1578 Kurgästen, die letztes Jahr zur offiziellen Begrüßung in der Kurhalle erschienen sind, waren 736 erstmals im Heilbad.

df

Quelle: Der Patriot
 


http://stadt-erwitte.de
erstellt am 26.06.2006

Artikel versenden
Druckversion anzeigen



Notruftafel
Für die Notdienste klicken Sie hier!
Stichwortsuche
Übersicht über die nächsten Termine
Weitere lks. unter Veranstaltungen

[19.10.2017 15:00]
Bürgermeister Peter Wessel lädt zur Sprechstunde ein
[19.10.2017 15:00]
Expertensprechstunde zur Gebäudesanierung
[20.10.2017 08:00]
Grüner Wochenmarkt von 8:00 bis 12:30 Uhr
[20.10.2017 19:00]
Spinnenbiss (Thriller) - Lesung mit Dr. Hans Werner Cramer
[21.10.2017 - 14.01.2018]
Ausstellung JEDEM DAS SEINE
Veranstaltungen melden
Hier können Sie Termine für Veranstaltungen im Stadtgebiet Erwitte melden!
weitere Informationen
Das Wetter in Erwitte
Citywerk GmbH